Gemeinderatssitzung vom 06. November 2017

In der Gemeinderatssitzung am 6. November ging es um folgende Themen:

Neugestaltung Spielplätze in den Ortsteilen

Auf Initiative unserer grünen Gemeinderätin Ingrid Metz werden die Spielplätze in den Ortsteilen neu gestaltet. Das Büro Kaiser+Juritza hat dafür nun Vorschläge unterbreitet. Die Planzeichnungen darf ich wiederum aus Urheberrechtsgründen nicht veröffentlichen, bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie sie sehen wollen.

Konkret geht es dabei um die Spielplätze am Bürgerhaus Mädelhofen, am Geisberg in Mädelhofen, am Aalbach in Roßbrunn und an der Leite in Roßbrunn. Es würden dabei vor allem Geräte erneuert, neue Bäume gepflanzt und im Fall des Spielplatzes am Aalbach auch Geländeveränderungen vorgenommen. Die Gesamtkosten der Maßnahmen würden sich auf ca. 110.000 € belaufen. Die Planungen wurden in der Sitzung vorgestellt, eine Beschlussfassung erfolgte noch nicht.

Ich freue mich sehr, dass nun ein Plan zur Ertüchtigung der Spielplätze vorgelegt wurde. Es ist für Roßbrunn und Mädelhofen sehr wichtig, dass es dort attraktive Kinderspielplätze gibt. So bleiben die beiden Ortsteile auch für junge Familien attraktiv.

Bauanträge

Darüber hinaus gab es über sehr viele verschiedene Bauanträge zu entscheiden. Den meisten Bauanträgen wurde zugestimmt, inklusive dem Bauantrag des SC Roßbrunn-Mädelhofen auf Neubau eines Vereinsheims. Lediglich ein Antrag, der eine Überbauung einer Zufahrt zu einem „gefangenen Grundstück“ in der Bachstraße vorsah, wurde abgelehnt. Eine Überbauung ist aus meiner Sicht hier nicht machbar, da sie die Erreichbarkeit der hinten anschließenden Grundstücke massiv beeinträchtigen würde.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.