Neuer Antrag: Elektroladestationen für Waldbüttelbrunn!

Elektromobilität ist die Zukunft des Individualverkehrs – kein Wunder, sind Elektroautos doch leise, sauber und, wenn sie mit Ökostrom betrieben werden, zu 100% emissionsfrei. Leider gibt es im westlichen Landkreis Würzburg bisher kaum öffentliche Ladestationen für Elektroautos. Wer eins nutzen will, ist also auf eine eigene Garage angewiesen, die viele Menschen jedoch nicht haben. Auch Leute, die nur aus der Durchfahrt sind, haben in Waldbüttelbrunn keine Möglichkeit, ihr E-Auto aufzuladen. Das wollen wir ändern!

Dem Ladenetz Franken+ beitreten!

im Jahr 2012 haben sich vier Energieversorger aus Mittelfranken zum Ladeverbund Franken+ zusammengeschlossen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, „durch ein gemeinsames, einheitliches Zugangs- und Ladesystem und der Bündelung von Know-How die Verbreitung der Elektromobilität voranzubringen und die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen“. Inzwischen sind 40 kommunale Energieversorger Mitglieder im Ladeverbund. Der Ladeverbund und die Zapfsäulen werden von der Solid GmbH betreut. Vom Ladeverbund werden in vielen Orten in Franken Aufladestationen für Elektro-PKW betrieben (im Landkreis Würzburg gibt es Stationen in Kürnach, Eibelstadt und Ochsenfurt). Die Ladestationen stehen auf öffentlichem Grund, damit sie für alle Menschen zugänglich sind; in der Pilotphase war die Stromentnahme kostenlos, seit Anfang des Jahres wird Schritt für Schritt ein Bezahlsystem eingeführt. Auf unsere Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass weitere Mitglieder – für Waldbüttelbrunn wäre das die VWG – jederzeit willkommen sind.

Antrag an Gemeinderat und VWG-Aufsichtsrat

Wir haben deswegen einen Antrag an den VWG-Aufsichtsrat gestellt, dem Ladenetz Franken+ beizutreten und einen an den Gemeinderat, einen Ort zu finden, wo die Ladestation aufgestellt werden könnte. Selbstverständlich soll dabei nur regenerativ erzeugter Strom eingesetzt werden, damit die Angelegenheit auch wirklich sauber ist. Die Anträge finden Sie hier.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.