Allerletzte Klarstellung T-Shirt-Gate

Da offensichtlich manche Menschen der Ansicht sind, ich hätte den Fall mit dem T-Shirt künstlich gepusht, um Aufmerksamkeit zu bekommen oder irgendwen zu beschädigen, erkläre ich:

Ich bin niemals auf Journalist*innen zugegangen oder habe Journalist*innen dazu bewegt, über die Story zu berichten. Im Lauf der Zeit sind verschiedene Journalist*innen auf mich zugekommen und haben Anfragen an mich gestellt. Diese habe ich beantwortet und die Antworten z.T. auch auf diesem Blog veröffentlicht und, um Transparenz zu schaffen, auch auf Facebook geteilt. Mehr nicht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.