Aus aktuellem Anlass: Genehmigungspraxis bei Kommentaren

Leider musste ich feststellen, dass es in letzter Zeit immer wieder Kommentare einer Person gab, deren Inhalt geeignet war, mich persönlich zu diffamieren.

Wie ich auch schon im Impressum dargelegt habe gilt: Diffamierende Kommentare werden nicht genehmigt. Und übrigens, auf die Meinungsfreiheit kann man sich nur gegenüber dem Staat berufen. Das hier ist meine Website und hier möchte ich diese Kommentare nicht haben. Schreibt deswegen am besten Kommentare, die Teil einer ernsthaften Diskussion sein wollen, auf diese werde ich inhaltlich selbstverständlich eingehen!

Das gilt selbstverständlich auch für einen gewissen Herren aus Höchberg.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.